4 Burgers und 1 Waldner für ein Halleluja

Angelehnt an den Bud Spencer und Terrence Hill Klassiker "4 Fäuste für ein Halleluja" war es in dieser Woche Patric "El Fenomeno" Burger der ordentlich austeilte. Im Spitzenspiel gegen den bis dato noch ungeschlagenen FC Zwischenwasser erzielte er die ersten beiden Tore bereits in unnachahmlicher Maier und ließ bereits früh keine Zweifel mehr aufkommen wer hier als Sieger vom Platz gehen würde. Nach gefühlten 10 Sekunden in der zweiten Halbzeit erzielte zwischenzeitlich mit Christian Waldner auch einmal ein anderer Spieler ein Tor, doch Patric Burger netzte anschließend noch ein drittes und viertes Mal ein und tüttete damit den nächsten, souveränen 5:0 Sieg nach der vergangenen Woche ein.

Damit übernimmt der FCV zumindest für 2 Tage zum ersten Mal in dieser Saison den Platz an der Sonne! Nächste Woche geht's zum Abschluss der Hinrunde noch im hitzigsten Duell der Runde gegen den FC Fraxern, Anstoss am Mittwoch 10.06.2015 um 19:00 Uhr in Weiler.

 

Blitztabelle

Team + - Pkt
SF Nofels 58 10 39
FC Klaus 43 28 30
FC Weiler 51 30 28
FC Fraxern 42 38 20
RW Rankweil 20 47 16
FC Übersaxen 35 40 15
FC Zwischenw. 29 47 14
FC Viktorsberg 20 58 3