Starker Auftaktsieg gegen die Sportfreunde Nofels

Fulminanter Auftakt in die neue Hobbyliga-Meisterschaft! Nachdem bereits der FC Klaus (Sieg gegen den FC Weiler) und der FC Zwischenwasser (Sieg gegen den FC Fraxern) zwei der dominierenden Mannschaften der letzten Jahre ärgern konnten legte der FC Viktorsberg direkt nach und gewann dank einer kompakten Mannschaftsleistung mit 2:1 zuhause gegen den amtierenden Titelträger aus Nofels. Damit starten die Top 3 der vergangenen 3 Jahre alle samt mit einer Niederlage in diese neue Saison.

Die Tore für den FC Viktorsberg erzielten Julian Köchle, mit seinem ersten Hobbyliga-Tor überhaupt, und die Sportfreunde Nofels per Eigentor, beides Mal mit starken Vorbereitungen von Routinier Alex Lampert. Damit hat der FC Viktorsberg in den letzten 3 Spielen insgesamt 3 Eigentore der Gegner forciert, diese druckvolle Offensive und der stabile und kompakte Defensiv-Zusammenhalt der Mannschaft bilden derzeit eine sehr gute Basis auf der weiter aufgebaut werden kann.

Weiter geht es für den FC Viktorsberg nächste Woche Mittwoch, 06.05.2015 um 19:00 Uhr mit dem Spiel der zweiten Runde in Übersaxen.

 

Blitztabelle

Team + - Pkt
FC Klaus 16 5 12
SF Nofels 16 5 10
FC Fraxern 20 4 9
FC Weiler 11 14 6
RW Rankweil 10 10 3
FC Zwischenw. 5 16 3
FC Viktorsberg 11 20 2
FC Übersaxen 7 22 1