Als treuer Fan des FC Viktorsberg hat man derzeit gut lachen. Nach den überzeugenden Siegen gegen den FC Klaus, den FC Übersaxen und RW Rankweil gabs auch in dieser Woche eine Fortsetzung des Erfolgslaufs. Dieses Mal traf es den FC Zwischenwasser, der das Spiel zwar lange offen hielt, jedoch schlußendlich doch deutlich die Segel streichen musste. Zuerst aber von Beginn an: Der FCV musste in der Defensive wieder etwas umstellen, Kapitän und Trainer Dominic Hödl spielte dieses Mal als Linksverteidiger durch. In der Offensive setzte man dafür wieder von Beginn an mit Patric Burger, Axel Kopf und Christian Waldner auf eines der besten Offensiv-Dreiecke die es wohl aktuell in der Hobbyliga gibt.

Für das dritte Spiel innerhalb von 7 Tagen reiste dieses Mal der Gegner aus Rankweil an um sich mit den Viktorsbergern zu messen. Die beiden Siege in den vergangenen Tagen lockten dieses Mal auch ein Rekord-Publikum an die Ratz: Mathematisch genau berechneten Auswertungen zufolge waren cirka 60 Zuschauer anwesend, die großteils auch nicht nur wegen dem köstlichen Bier - ausgeschenkt vom äußererst souveränen Rene Lampert - sondern wegen dem aktuellen Erfolgslauf da waren. Die Viktorsberger überraschten dieses Mal mit Routinier Alex Lampert in der Verteidigung und konnten es sich auch leisten mit Christian Waldner und Axel Kopf den gesamten Stamm-Sturm zuerst einmal auf der Bank zu lassen.

Nach dem ersten Dreier der Saison am vergangenen Mittwoch steht dieses Mal eine englische Woche auf dem Programm. Am Montag kam es dabei zum Nachtragsspiel in Übersaxen, bevor es dann am Mittwoch gegen RW Rankweil weiter geht. In Übersaxen war die Mannschaft fast vollzählig, mit insgesamt 3 Auswechselspielern wurde es schon richtig eng auf der Ersatzbank. Besonders erfreulich dabei die Rückkehr von Spielertrainer Dominic Hödl, der nach auskurierter Verletzung zum ersten Mal in dieser Saison das Trikot des Hobbyliga Rekordmeister überstreifte.

In dieser Woche kam mit dem FC Klaus der nächste Gegner auf den FC Viktorsberg zu, dabei trafen sich auch zwei Mannschaften die bisher noch ohne Punkte in der Saison geblieben sind. Beim FC Viktorsberg war es dazu das erste Spiel in dem alle drei VFV-Spieler dabei waren, bis auf wenige verletzte Spieler konnte man dabei bereits aus dem Vollen schöpfen.

Die Meister der wichtigsten Ligen stehen fest, die Europa League ist bereits entschieden und in einer Woche wissen wir bereits welcher Klub der spanischen Hauptstadt der neue Champions League Sieger ist. Es wird daher Zeit sich auf das nächste große Event einzustimmen - die FIFA Weltmeisterschaft in Brasilien! Start ist am 12. Juni mit dem Spiel des Gastgebers und Rekordweltmeisters gegen die Auswahl Kroatiens. Natürlich haben wir zu diesem fußballerischen Höhepunkt auch dieses Jahr wieder ein Tippspiel am Start! Mitspielen kann jeder der möchte, eine maximale Anzahl an Spielern gibts nicht. Der Einsatz sind wieder € 10,00 pro Spieler, und ausbezahlt wird dieser Topf dann am Ende des Turniers an die Top 3 des Tippspiels.

Interesse geweckt? Dann nichts wie los auf wm.fcviktorsberg.at und anmelden!

Blitztabelle

Team + - Pkt
SF Nofels 58 10 39
FC Klaus 43 28 30
FC Weiler 51 30 28
FC Fraxern 42 38 20
RW Rankweil 20 47 16
FC Übersaxen 35 40 15
FC Zwischenw. 29 47 14
FC Viktorsberg 20 58 3