Weiter keine Punkte in dieser Saison

In der vergangenen Woche setzte der FC Viktorsberg seinen Negativlauf weiter fort und kassierte zuhause eine herbe 0:8 (0:4) Schlappe gegen den FC Fraxern. Die Hinrunde ist damit bis auf das Nachholspiel gegen den FC Übersaxen abgeschlossen. Zum Start der Rückrunde gibt es Änderungen im Kader des FC Viktorsberg. Dabei wurden Christian Waldner (VFV, Saisonaus durch Verletzung), Simon Mathis und Johannes Hagspiel durch Christoph Summer (VFV), Sieber Dominic und Schnetzer Rene ersetzt.

Immerhin mit einem dieser 3 neuen Spieler konnte dann am vergangenen Montag das Auswärtsspiel in Nofels angetreten werden. Wie aber leider so oft in dieser Saison konnten damit genau 11 Spieler auflaufen und die Ersatzbank blieb leer. So konnte man mit einem aufopferungsvollen Kampf bis zur Mitte der zweiten Halbzeit ein starkes 0:0 gegen den Titelaspiranten halten, bevor dann aber dem sehr lauf-intensiven Spiel Tribut gezollt werden musste. Die Sportfreunde, ihrerseits mit frischen Kräften von der Bank, spielten sich daraufhin gute Chancen raus und nutzten diese bis zum Schlusspfiff und zu einem 0:4 (0:0) Endstand. Im Vergleich zur Vorwoche war dies aber für den FC Viktorsberg jedoch ein Schritt nach vorne, da hier endlich mal wieder die Mannschaft zusammen verteidigte und arbeitete.

Weiter gehts in der kommenden Woche mit dem wichtigen Spiel gegen den FC Übersaxen, bei dem der FC Viktorsberg auf jeden Fall das erste Mal in dieser Saison anschreiben möchte.

Blitztabelle

Team + - Pkt
FC Klaus 16 5 12
SF Nofels 16 5 10
FC Fraxern 20 4 9
FC Weiler 11 14 6
RW Rankweil 10 10 3
FC Zwischenw. 5 16 3
FC Viktorsberg 11 20 2
FC Übersaxen 7 22 1