Heute Abend wurden die Paarungen der ersten Cuprunde ausgelost. Für den FC Viktorsberg steht das Duell mit dem FC Klaus am 17.09.2012 um 19:00 Uhr in Fraxern an. Die bisherigen Saisonergebnisse aus unserer Sicht sind mit 2:4 und 0:0 noch nicht das Gelbe vom Ei, aber nach einer Niederlage und einem Unentschieden kanns eigentlich nur ein Ergebnis geben - ein Sieg und der Aufstieg in die nächste Runde! Wir freuen uns natürlich auch über zahlreiche Unterstützung unserer treuen Fans und Anhänger.

Anpfiff für die letzten 90 Minuten dieser Saison! Gestärkt von den beiden Siegen gegen den Tabellenletzten aus Thüringerberg und einer Serie von mittlerweile schon 3 Spielen ohne Niederlage bestritt der FCV sein letztes Saisonspiel auswärts auf dem Heimplatz gegen den FC Weiler. Änderungen gab es aufgrund der kurzen Pause nur zwei: Im Mittelfeld ersetzte Flo seinen Bruder Christian Waldner und im Sturmzentrum begann René Painsi für Mathias Pointner, der heute nur eine Halbzeit spielen konnte. 

Die letzten Tage der Hobbyliga Saison 2012 bieten mit 2 Spielen innerhalb von 3 Tagen noch eine klassisch englische Woche. Bevor am Mittwoch die letzten 90 Minuten im Derby gegen den FC Weiler angepfiffen werden stand heute noch der Ausflug nach Thüringerberg an. Mit dabei nach 3 Spielen Pause auch wieder Rene Lampert, der dieses Mal die 90 Minuten ohne Probleme durchhielt. Im Sturm sollte es mal wieder Mathias Pointner richten, der noch mit einem Auge auf die Torjäger-Liste der Liga schielt.

Beim Eurovision Song Contest gibts pro Nation "12 Points" die vergeben werden können. In der Hobbyliga müssen wir etwas kleinere Brötchen backen und mit einem Viertel davon pro Spiel auskommen. Nach über 2 Monaten konnte der FCV diese gern gesehenen Punkte endlich wieder mal einpacken und mit nach Hause nehmen. Es war eine geschlossen starke Mannschaftsleistung, jedoch ragte ein Puzzlestück dieses Mal noch mehr heraus als sonst. Gemeint ist natürlich Goalgetter's Pointner, der mit unglaublichen 6 Toren und 3 Vorlagen dem Spiel die Krönung aufsetzte und die 3 Punkte zu 3 Point(s)nern machte.

0:8 gegen Fraxern und 0:6 gegen die Nofler - der FCV hatte sich nach diesen Ergebnissen für das Spiel der 16. Runde gegen RW Rankweil viel vorgenommen um den Negativ-Trend zu stoppen. Lange Zeit sah es auch gut aus was die junge Elf da auf den Kunstrasen zauberte, am Schluss brach man aber wieder ein und verlor damit 2 sicher geglaubte Punkte. Im letzten Spiel ohne den gesperrten Patric Burger musste mal wieder auf die Ersatzspieler zurückgegriffen werden, so kam beispielsweise Norbert Nenning zu seinem Saisondebüt im Tor und auch Christian Lampert musste mal wieder in der Startelf aushelfen.

Sponsoren

 

Blitztabelle

Team + - Pkt
SF Nofels 61 17 32
FC Fraxern 54 26 28
FC Klaus 40 39 27
FC Viktorsberg 58 43 26
FC Weiler 45 48 17
FC Übersaxen 44 59 17
RW Rankweil 23 57 8
FC Zwischenw. 27 63 7
© 2018 FC Viktorsberg, Impressum, Alle Rechte vorbehalten