Der FC Viktorsberg ist zurück! Nach einer langen Winterpause mit anstrengendem und harten Hallentraining wagten die Recken vom Berg an diesem Donnerstag die ersten Schritte auf echtem Rasen. Bevor jedoch mit dem Training im Freien begonnen wurde, stand bereits das erste Testspiel gegen die Reserve des FC Sulz auf dem Programm. Mit dabei auch der einzige Neuzugang Thomas Kabasser, der den jahrelangen, sicheren Rückhalt Rene Lampert als Tormann in dieser Saison ersetzt. Ansonsten gab es aber bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung einige Verletzte zu beklagen, weshalb die Ersatzbank zu Beginn des Spiels auch nur mit dem einsamen Simon Mathis besetzt war. Der wurde immerhin vom angeschlagenen Johannes Hagspiel unterstützt, der sich wiederum mit einer Kiste Bier für sein Fehlen entsprechend entschuldigte.

Am Samstag, 21.09.2013 stand noch die Hobbyliga Preisverteilung 2013 in Viktorsberg auf dem Programm. Es war ein feucht fröhlicher Abend mit den strahlenden Meistern des FC Weiler die bis spät in die Nacht noch die Bar samt Pokal belagerten. Natürlich möchten wir euch die Fotos von diesem Abend nicht vorenthalten, zu finden in unserer Bildergalerie. Der FC Viktorsberg bedankt sich nochmals bei allen Vereinen, Fans und Gästen für die gelungene Meisterfeier!

Ebenso gibt's jetzt auch noch die geballte Ladung an Fotos von unserem Vereinsausflug zum Moto GP nach Brünn zu bewundern. Der FC Viktorsberg war dort vom 23. bis 25.08.2013 unterwegs und bei dem einen oder anderen Foto werden bereits jetzt schöne Erinnerungen geweckt! Die Atmosphäre beim Rennen, die gemeinsamen Erlebnisse und auch die tschechische Küche (Burger und Pommes) waren auf jeden Fall zwei lange 10-11 Stunden Busfahrten wert. Auch hier bedankt sich der FC Viktorsberg bei jedem der treuen Mitglieder und Anhänger die uns dabei begleitet haben!

 

Nach der Hobbyliga-Saison ist vor der Champions League-Saison. Wer also noch nicht genug hat von atemberaubenden Kombinationen und Traumtoren der kann sich jetzt mit der im Vergleich zur Hobbyliga etwas schwächeren Champions League begnügen. Wie im letzten Jahr gibt es auch diese Saison wieder ein Tippspiel des FC Viktorsberg zur Champions League, die ja bereits in der kommenden Woche startet. Mitspielen kann jeder der möchte, eine maximale Anzahl an Spielern gibts nicht. Der Einsatz sind wieder € 10,00 pro Spieler, und ausbezahlt wird dieser Topf dann am Ende der Saison an die Top 3 des Tippspiels.

Interesse geweckt? Dann nichts wie los auf tippspiel.fcviktorsberg.at und anmelden!

Ein weiteres Mal in dieser Woche fuhr der Partybus des FC Viktorsberg nach Fraxern, dieses Mal aber auch tatsächlich um gegen die Hausherren zu spielen. Der FC Fraxern wurde diese Saison vom FC Weiler entthront und hatte mit einige verletzten und verhinderten Spielern zu kämpfen, unterschätzen durfte man diese im ewigen Derby aber natürlich nicht. Beim FC Viktorsberg war alles bestens, bis auf die Tatsache das man nur mit genau 11 Spielern antreten konnte, das Wetter beschissen und es die zweite Partie innerhalb von 3 Tagen war.

Die letzten 180 Minuten der Saison sind angebrochen! Bevor es am Mittwoch zum Duell der Duelle geht musste der FC Viktorsberg bereits heute einen ersten Abstecher nach Fraxern einlegen. Auf dem Speiseplan stand der FC Klaus und das damit verbundene Nachtragsspiel des 11. Spieltages. Beim FC Viktorsberg gab es vereinzelte Ausfälle, was jedoch nichts gegen die Mannschaft des FC Klaus war. Diese konnten von Beginn an nur mit 9 Spielern antreten, jedoch gebührt diesen unser voller Respekt das man hier nicht kampflos aufgegeben hat.

Blitztabelle

Team + - Pkt
SF Nofels 58 10 39
FC Klaus 43 28 30
FC Weiler 51 30 28
FC Fraxern 42 38 20
RW Rankweil 20 47 16
FC Übersaxen 35 40 15
FC Zwischenw. 29 47 14
FC Viktorsberg 20 58 3