Nach der Niederlage vor einer Woche stand am heutigen Montag das Auswärtsspiel in Sulz gegen den FC Zwischenwasser an. Der FC Viktorsberg trat ohne den beiden Stammspielern Stefan Theiner und Goalgetter Patric Burger an die beide verhindert waren, dafür aber im Sturm wieder mit Mathias Pointner. Auf der Gegenseite verzichtete der FC Zwischenwasser auf Marco "den Fels in der Brandung" Imhof was für den FCV natürlich nur von Vorteil sein konnte. Die Teams begegneten sich auf Augenhöhe, wobei die Gäste vom Berg am Schluss noch mit einem Punkt zufrieden sein mussten.

The Trend is your Friend - wie ein vorhersehbares Wertpapier verhält sich der FC Viktorsberg in der aktuellen Hobbyliga Saison. Auf eine Niederlage folgt ein Sieg, darauf wieder eine Niederlage und so weiter. Gemäß dem Trend war damit in dieser Woche wieder eine Niederlage dran - gesagt, getan. Ohne den erkrankten Mathias Pointner im Sturm fehlte letztendlich die Durchschlagskraft um den Gegner bereits frühzeitig zu demoralisieren.

Nachdem im letzten Jahr das Ortsvereinsturnier leider ausfiel wird es dieses Jahr am Sonntag, 16.06.2013 ab 11:00 Uhr im Hölzle stattfinden. Dabei werden sich die 5 großen Vereine in Viktorsberg um die sportliche Vorherrschaft in den Bewerben Fußball und erstmals auch Korbwurf messen.Wir haben zusätzlich das schöne Wetter beim letzten Heimspiel am Montag gegen den FC Klaus genutzt und mal wieder ein neues Mannschaftsfoto gemacht. Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut, vom professionellen Fotografen bis hin zu einem frisch gewaschenen Dress war alles vorhanden. Es sind leider - wie so oft - nicht alle Spieler darauf vertreten, aber das lässt sich kaum vermeiden. Mit diesem Foto gibt's nun auf der Homepage auch eine völlig neue Seite zur Kampfmannschaft bei der es noch ein paar interessante Daten zu jedem der Spieler gibt.

Der Regen war bisher nicht der Freund des FC Viktorsberg in dieser Saison. Immer wenn es regnete setzte es deftige Niederlagen, dafür konnte man bei Sonnenschein - das gabs immerhin schon einmal dieses Jahr - einen souveränen Erfolg. So blickte man mit Euphorie am Montag Nachmittag gen Himmel und tankte in den frischen Sonnenstrahlen Energie für das anstehende Heimspiel gegen den FC Klaus. Der Serie hielt bestand - es gab wieder einen Sieg und auch dieser war mit dem Schlußpfiff sehr deutlich.

Eine lange und interessante Champions League Saison endet mit einem spannenden Spiel und einem verdienten Sieger, dem FC Bayern München. In den gut 9 Monaten seit Start der Gruppenphase gabs auch in unserem Tippspiel spannende Duelle und auch der Platz an der Sonne wechselte häufig. Waren im Herbst noch alle fleißig dabei die Spiele zu tippen so wurde dies im Frühjahr weniger und es gab zum Schluss nur noch einen kleinen Kreis der sich um die Plätze auf dem Podium streitig machte. Der Sieg geht mit 202 Punkten an den netten und sympathischen Spielberichtsschreiber, bereits mit einem Respektabstand folgen Johannes Bawart (187 Punkte) und Christian Waldner (180 Punkte) auf den Plätzen 2 und 3.

Wir danken für die Teilnahme und freuen uns auf die nächste Saison zu der es garantiert wieder ein Tippspiel geben wird.

Sponsoren

 

Blitztabelle

Team + - Pkt
SF Nofels 61 17 32
FC Fraxern 54 26 28
FC Klaus 40 39 27
FC Viktorsberg 58 43 26
FC Weiler 45 48 17
FC Übersaxen 44 59 17
RW Rankweil 23 57 8
FC Zwischenw. 27 63 7
© 2018 FC Viktorsberg, Impressum, Alle Rechte vorbehalten