Der FC Viktorsberg kommt weiterhin nicht in Fahrt

Wieder einiges passiert in den vergangenen Wochen! Nachdem das Spiel der zweiten Runde am 27.04. in Übersaxen aufgrund des schlechten Wetters kurzfristig abgesagt werden musste stellten wir uns eine Woche später im Derby dem FC Weiler. Der etatmäßige Inhaber des Sportplatzes an der Ratz wurde dabei seiner Favoritenrolle gerechnet und fertigte den FC Viktorsberg mit dem selben 1:6 Ergebnis ab wie dies schon in der ersten Woche die Sportfreunde Nofels mit den Viktorsberger taten. Einer der wenigen Lichtblicke blieb dabei ein schönes Freistoßtor von Urgestein Alex Lampert zum zwischenzeitlichen 1:2 Anschlusstreffer aus Viktorsberger Sicht. Ansonsten war gegen den FC Weiler nicht viel zu holen, die Ihre Tore aber auch mit einer sehr hohen Effektivität im Abschluss erzielten.

In dieser Woche packten wir dann unsere Sachen und fuhren zum ersten Auswärtsspiel der noch jungen Saison nach Fraxern um gegen den FC Klaus anzutreten. Im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen gegen die Meisterschaftsfavoriten konnten hier doch einige Fortschritte im Spiel der Viktorsberger erkannt werden, am Ende ging aber auch diese Partie mit 3:6 aus Sicht des FCV verloren. Die Tore für den FC Viktorsberg erzielten dieses Mal Patric Burger, Lukas Ellensohn und René Painsi, die damit in dieser Saison auch jeweils zum ersten Mal anschreiben. Die Tatsache das man in der Verteidigung den Gegentorschnitt in dieser Spielzeit konstant hält lässt hier auch nichts verschönern, denn dieser Schnitt liegt um 6 Tore pro Spiel deutlich zu hoch. Der Start in diese Partie, in dem der FCV gute 20-25 Minuten aufgrund von Spielermangel mit einem Mann weniger spielte, verdeutlichte aber auch in dieser Partie die aktuell schwierige Personalsituation. Aufgrund von Verletzungen, langen Arbeitszeiten, Dienstreisen etc. stellt sich so die erste Elf Woche für Woche fast schon von alleine auf.

Weiter gehts in der kommenden Woche am Mittwoch, 18.05. um 19:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen RW Rankweil, bei dem wir natürlich versuchen den Abwärtstrend zu stoppen und die ersten Punkte der Saison einfahren wollen.

Sponsoren

 

Blitztabelle

Team + - Pkt
SF Nofels 55 8 28
FC Fraxern 40 19 21
FC Klaus 32 26 21
FC Viktorsberg 43 36 17
FC Weiler 31 35 13
FC Übersaxen 30 53 7
FC Zwischenw. 19 46 6
RW Rankweil 16 43 4