Verregnete Punkteteilung gegen den FC Klaus

Am vergangenen Mittwoch lud der FC Viktorsberg den FC Klaus zum Kräftemessen ein. In einer Partie mit stetigem Regen und unterkühlten Temperaturen ging es auf dem Feld dafür hitzig zu. Die Gäste begannen druckvoll in die Partie, konnten jedoch Ihre unzähligen Eckbälle und auch weitere Chancen aus dem Spiel nicht entscheidend nützen. So traf Patric Burger den Gegner mitten ins Herz als er zum 1:0 einschob. Kurz vor der Pause konnte der FC Klaus, nachdem sie bereits einen Elfmeter nicht im Tor unterbringen konnten, doch noch zum 1:1 ausgleichen. In der zweiten Halbzeit gingen die Gäste erstmals in Führung, doch Martin Zarfl, der einen Schuss von Florian Waldner noch entscheidend ablenken konnte, erzielte wiederum den Ausgleich. Fabian Oderwald holte anschließend einen Handelfmeter raus, den Patric Burger passend zu den Temperaturen eiskalt verwandelte. In der Schlussphase kam dann auch der FC Klaus wieder zu einem weiteren Treffer und so trennten sich die Vereine am Ende mit einem dem Spiel entsprechenden 3:3 Unentschieden.

Der FC Viktorsberg wartet damit schon seit 3 Spielen auf einen vollen Erfolg, die nächste Chance bietet sich in der kommenden Woche am Mittwoch, 27.05.2015 um 19:00 in Weiler gegen RW Rankweil.

 

Blitztabelle

Team + - Pkt
FC Klaus 16 5 12
SF Nofels 16 5 10
FC Fraxern 20 4 9
FC Weiler 11 14 6
RW Rankweil 10 10 3
FC Zwischenw. 5 16 3
FC Viktorsberg 11 20 2
FC Übersaxen 7 22 1